Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Ergebnisse Neubrandenburg

Alle Resultate vom 1. Oktober aus dem Jahnsportforum im Überblick

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-12-11

Hartmann heute im Chat

Der Sportmoderator heute im Gespräch mit den Boxsportinteressierten

Waldemar Hartmann wurde am 10. März 1948 in Nürnberg geboren. Er begann seine journalistische Karriere 1970 mit einem Volontariat bei der "Schwäbischen Neuen Presse" und verfasste nebenher als freier Mitarbeiter Sportartikel für die "Augsburger Allgemeine". 1976 ging er, ebenfalls als freier Mitarbeiter, zum Bayerischen Rundfunk. Zunächst moderierte er Hörfunksendungen wie "Schwabenspiegel", das "B 3-Morgentelegramm" oder "Gute Fahrt".
Als 1979 die regionale Sendung "Rundschau" aufgebaut wurde, wechselte er als Moderator des neuen Formats zum Fernsehen. Hartmann blieb dort acht Jahre, unterbrochen von einer kurzen Tätigkeit als Chefredakteur des Münchener Privatsenders TV-Weiß-Blau.
Seit Mitte der achtziger Jahre machte er sich einen Namen als Sportmoderator. Kultstatus erlangte Hartmann mit der BR-Sendung "Blickpunkt Sport". Von 1992 bis 1998 leitete er die Redaktion Sport beim Bayerischen Fernsehen. Seitdem ist er freier Mitarbeiter und betätigt sich auch im Unterhaltungsbereich. Ende 1998 übernahm er die Moderation für die BR-Verbrauchershow "Ohne Gewähr".
Hartmann ist einer der profiliertesten Sportmoderatoren der ARD und berichtet seit mehr als einem Jahrzehnt von sportlichen Großereignissen. Für "Boxen im Ersten" ist er seit April 2000 als Ringsprecher im Seilgeviert zu sehen. Im Rahmen dieser Tätigkeit hat der 54-Jährige eine Menge an spannenden Faustkämpfen hautnah miterlebt. Am heutigen Dienstag, den 19. November, nimmt sich Waldemar Hartmann ab 19.00 Uhr Zeit, um mit den Boxfans über sein Verhältnis zum Boxsport, die Protagonisten und seine interessantesten Erlebnisse im boxen.com-Expertenchat zu sprechen.