Deutsch English
23.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2009-04-17

Harter Brocken für Huck

Marco Huck steigt am 9. Mai in Bamberg in den Ring (Foto: SE)

Europameister Huck trifft am 9. Mai in Bamberg auf Rusal

Jetzt ist es amtlich! Marco "Käpt´n" Huck wird seinen EM-Titel im Cruisergewicht am 9. Mai in der JAKO Arena in Bamberg gegen den 28-jährigen Vitaliy Rusal verteidigen. Der in 23 Profikämpfen ungeschlagene Herausforderer aus der Ukraine, der 16-mal durch K.o. gewann, wird in der aktuellen WBC-Weltrangliste auf Platz zwölf geführt.

"Rusal hat bisher alle Profikämpfe gewonnen. Er ist ein Mann mit einer sehr guten boxerischen Ausbildung, der mit allen Wassern gewaschen ist und nach oben will", warnt Trainer Ulli Wegner vor den Stärken des in Kiew lebenden Fighters. "Marco darf ihn auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen und muss äußerst konzentriert sein."

Für seinen Schützling, der den EM-Gürtel im September letzten Jahres gegen den Franzosen Jean Marc Monrose erobert hatte, steht in Bamberg die dritte Titelverteidigung an. "Ich bin stolz darauf, Europameister zu sein. Deshalb werde ich alles daran setzen, auch Vitaliy Rusal zu bezwingen. Aber ich weiß, dass es nicht einfach wird", so Huck.

Für den in Bielefeld aufgewachsenen Champion ist es bereits der zweite Fight, den er in der JAKO Arena bestreiten wird. "An Bamberg habe ich ganz tolle Erinnerungen. Im Mai 2007 habe ich hier gegen Vadim Tokarev gewonnen. Das war damals ein großartiger Kampf. Das Publikum war super und hat mir Glück gebracht", erinnert sich Huck.

Nach seinen klaren Siegen bei den EM-Titelverteidigungen gegen Fabio Tuiach (Italien) und Geoffrey Battelo (Belgien) kehrt der 24-Jährige mit viel Selbstvertrauen nach Oberfranken zurück: "Ich will zeigen, dass ich ein würdiger Europameister bin. Ich möchte aber auch den Beweis antreten, dass ich zu Recht einen WM-Kampf im Blick habe."

Darüber hinaus hat der Kampfabend weitere Highlights zu bieten: Halb-Mittelgewichtler Alexander Abraham wird in Bamberg seine zweite Titelverteidigung als EE-EU-Champion bestreiten. Im Cruisergewicht trifft Yoan Pablo Hernandez auf den starken Amerikaner Aaron Williams. Zudem wird der Würzburger Alexander Frenkel mit von der Partie sein.

Tickets für die Boxgala am 9. Mai in der JAKO Arena in Bamberg sind im Internet bei www.ticketcorner.com und über die telefonische Hotline 01805 / 10 14 14 (€ 0,14/min.) erhältlich.