Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2003-03-09

Harrison will zehnten Sieg

Audley Harrison steigt am 29. März in den Ring

Der Olympiasieger von Sydney 2000 im Super-Schwergewicht, Audley Harrison, trifft in seinem nächsten Kampf auf den 37-jährigen Ratko Draskovic. Das auf acht Runden angesetzte Aufeinandertreffen soll am 29. März in London stattfinden. Nach dem Beginn seiner Profilaufbahn im Mai 2001 will Audley Harrison, der in seiner Amateurzeit zweimal von Cengiz Koc aus dem Sauerland-Team besiegt wurde, den zehnten Sieg seiner Profiboxkarriere erreichen.
Der Schwergewichtler vom Balkan, Draskovic, hat einen Kampfrekord von 27 Siegen, drei Niederlagen und zwei Unentschieden aufzuweisen. Zuletzt machte der 37-Jährige von sich Reden, als er einem Fight gegen den Niederländer Richel Hersisia (17-0) aus dem Wege ging. Dieser wird nun am 15. März in der Berliner Max-Schmeling-Halle in den Ring steigen.
Um so erstaunlicher, dass sich der von Dr. Miroslav Popovic betreute Athlet dafür an den britischen Schwergewichtler Audley Harrison heranwagt. Denn auch dieser hat bisher mit 9 Siegen aus 9 Kämpfen noch eine weiße Weste als Boxprofi. "Dieser Gegner wird eine harte Herausforderung für mich. Ich werde am oberen Level boxen müssen", sagte der 31-jährige Harrison gegenüber britischen Journalisten.