Deutsch English
18.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2004-05-10

Harrison: Kampf verlegt

WBO-WM im Federgewicht: Verletzung hindert Scott Harrison

Der Kampf um die WBO-Weltmeisterschaft im Federgewicht zwischen Scott Harrison und dem Armenier William Abelyan kann nicht, wie eigentlich geplant, am 29. Mai stattfinden. Der Titelverteidiger aus Schottland zog sich eine Verletzung am Arm zu und musste das Ringgefecht verschieben.
"Ich habe gelernt, dass man nicht in den Ring steigen sollte, wenn man nicht zu hundert Prozent fit ist", begründete der 26-jährige Harrison seine Absage. Als neuer Termin ist jetzt der 19. Juni vorgesehen. Der Austragungsort wird die Braehead Arena im schottischen Glasgow sein.
Es ist bereits die zweite Verschiebung des WM-Fights. Eigentlich sollten beide Kontrahenten bereits im März aufeinander treffen. Seinerzeit sagte der 25-jährige Rechtsausleger Abelyan kurzfristig ab. Daraufhin stieg Harrison am 6. März gegen den Kolumbianer Walter Estrada in den Ring und gewann durch technischen K.o. in der fünften Runde.