Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2009-06-18

Harris will wieder angreifen

Der frühere WBA-Weltmeister Vivian Harris (Foto: SE)

Ex-Champion hofft auf weitere große Kämpfe

Vivian Harris, der frühere WBA-Weltmeister im Halbweltergewicht, will es noch einmal wissen. Wie der inzwischen 31-Jährige in den USA mitteilte, habe er von seinem bisherigen Promoter Garry Shaw Productions eine Freigabe erhalten und sei jetzt vertragsfrei. 

Der Ex-Champion will seiner Karriere noch einmal einen Schub nach oben verleihen. "Ich lasse die Vergangenheit hinter mir. Mein Ziel ist es, so aktiv wie möglich zu sein. Ich weiß, dass es im Halbweltergewicht zahlreiche Talente gibt. Doch ich möchte einfach nur kämpfen und bin bereit", erklärte er. 

Harris erboxte bislang 29 Siege und ein Unentschieden in 33 Profikämpfen. Im Jahr 2004 stand er als WBA-Weltmeister in Berlin zweimal gegen Oktay Urkal im Ring. Beide Male siegte der damalige Titelträger gegen den Deutschen. Im Juni 2005 unterlag Harris dann Carlos Maussa. Seither ist er ohne WM-Gürtel.