Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2004-03-15

Handverletzung bei Barrera

Marco Antonio Barrera kann nicht am 19. März in den Ring steigen

Der Mexikaner Marco Antonio Barrera wollte sich eigentlich am 19. März im kalifornischen Los Angeles eindrucksvoll im Ring zurück melden. Doch aus dem gegen den Kolumbianer Ivan Alvarez (34) geplanten Kampf wird nun leider nichts. Der 30-jährige ehemalige WBO-Champion im Super-Bantamgewicht Barrera musste den Fight wegen einer Verletzung an der linken Hand absagen.
Im Sparring hatte sich der heutige Federgewichtler eine starke Schwellung zugezogen. Da die Zeit bis zum geplanten Kampftermin recht kurz war, rieten die Ärzte von einem Fight ab. "Das ist eine große Enttäuschung für mich und meine Fans. Ich war bereit, der Welt zu zeigen, dass mich keiner auf meinem Weg zurück an die Spitze des Federgewichtes aufhalten kann", äußerte sich Barrera, der jetzt einen Kampf im Sommer plant, nach der Absage.