Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2002-01-29

Haftantritt für Rocky

Das Ende der Freiheit - Graciano Rocchigiani muss heute ins Gefängnis

Nach Informationen der Berliner Tageszeitung "BZ" muss sich Graciano Rocchigiani heute in der Justizvollzugsanstalt Heiligensee melden. Dort wird entschieden, in welches Gefängnis er zum offenen Vollzug kommt.
Die ersten vier bis sechs Tage muss er erst einmal "einsitzen". Bei guter Führung wird entschieden, ob er bereits am Wochenende zum Freigänger werden und am Montag sein Box-Training wieder aufnehmen darf.
Am vergangenen Freitag feierte der ehemalige Weltmeister im Halbschwergewicht seinen Abschied von der Freiheit in einem teuren Nachtcafé in Berlin mit seiner neuen Freundin. Seine Ehefrau hatte sich vor kurzem von ihm getrennt.
Frühestens nach einem halben Jahr könnte Rocky entlassen werden. "Das kommt aber so gut wie nie vor", sagt Justiz-Sprecher Martin Steltner. Normal wäre eine Entlassung nach Verbüßung von zwei Dritteln der Strafe.