Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2005-05-09

Häußler erneut erkrankt

Danilo Häußler muss Intercontinentalmeisterschaft absagen

Urkal will EM-Titel
Danilo Häußler (Frankfurt/Oder) vom Boxstall Sauerland Event hat seinen für den 14. Mai geplanten Kampf gegen Cristian Sanavia (Italien) um die WBA Intercontinentalmeisterschaft abgesagt. Der von Manfred Wolke trainierte Super-Mittelgewichtler leidet unter einem Erkältungsvirus und zog sich in der Sparringsphase zudem eine leichte Verletzung am Ellenbogen zu.
Der Fight des deutschen Ex-Europameisters gegen den italienischen Ex-Weltmeister sollte bereits am 23. April in Dortmund stattfinden. Nachdem Häußler da wegen einer Stirnhöhlenvereiterung nicht antreten konnte, musste er nun erneut absagen.
"Das ist natürlich keine schöne Situation für mich", sagt der 29jährige, "aber gegen einen Klassemann wie Sanavia braucht man nur anzutreten, wenn man hundert Prozent bringen kann. Und da hat mir die Gesundheit leider wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht."
Danilo Häußler bestritt in seiner Profikarriere 27 Kämpfe, von denen er 24 gewann, sechs davon durch K.o..
Der Kampfabend in der Oberfrankenhalle Bayreuth (22.40 Uhr, live in der ARD) verspricht trotz Häußlers Absage spektakuläres Boxen: Ex-Europameister Oktay Urkal startet erstmals im Weltergewicht. Gegen Frederic Klose (Frankreich) boxt der von Ulli Wegener trainierte Berliner um die Europameisterschaft. Im zweiten Hauptkampf des Abends geht es zwischen dem russischen 2,17-m-Riesen Nikolai Valuev und dem US-Amerikaner Clifford Etienne ("Das schwarze Nashorn") um die WBA Intercontinentalmeisterschaft im Schwergewicht.

Danilo Häußler

Ticket-Service
PRESSE:
Download Akkreditierungsformular