Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-10-02

Gute TV-Quote für Häußler

Boxkämpfe des Wochenendes lockten zahlreiche Zuschauer vor die Fernsehschirme

Ein echtes Highlight war für sehr viele Fernsehzuschauer die Live-Übertragung des Europameisterschaftskampfes von Danilo Häußler aus Schwedt gegen seinen 32-jährigen Herausforderer Juan Nelongo Pérez aus Spanien am vergangenen Wochenende. In der Spitze erzielte die EM-Titelverteidigung des 27-Jährigen im Ersten mit 3,54 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 28,2 %.
Auch der Schwergewichtskampf von Timo Hoffmann gegen Dick Ryan erzielte hohe Einschaltquoten. Trotz der späten Ausstrahlung erst weit nach Mitternacht lockte der 28-Jährige Boxer aus dem Wolke-Camp durchschnittlich 2,21 Millionen vor die Bildschirme. Dies entsprach einem Marktanteil von über 25%. Halb-Weltergewichtler Oktay Urkal aus Berlin erreichte mit seiner Galavorstellung gegen den Franzosen Gabriel Mapouka und dem damit verbundenen EM-Titelgewinn sogar 27,8 Prozent der deutschen Fernsehhaushalte.