Deutsch English
26.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-06-29

Guerrero legt Titel nieder

IBF-Champion will zukünftig im Super-Federgewicht antreten

Der IBF-Weltmeister im Federgewicht Robert Guerrero legt seinen Titel nieder. Wie der 25-jährige Rechtsausleger den amerikanischen Medien mitteilte, will er zukünftig in einer höheren Gewichtsklasse, im Limit bis 58,967 Kilogramm (Super-Feder), in den Ring steigen.

Robert Guerrero will ins Super-Federgewicht (Foto: Sumio Yamada)
"Seit der Kindheit war es mein Traum, Weltmeister zu werden und ich habe dieses Ziel im Federgewicht realisiert. Doch ich habe einsehen müssen, dass ich das Limit nicht länger schaffen kann, wenn ich mich stark genug fühlen will", erklärte Guerrero.
"Ich bin inzwischen älter, mein Körper ist gereift. Deshalb ist es an der Zeit, mit dem Gewicht hochzugehen. Die zusätzlichen Pfunde werden mich nur stärker machen. Ich glaube, im Super-Federgewicht werde ich noch effektiver sein", fuhrt der Amerikaner fort.
"Jetzt habe ich das Ziel, Weltmeister im Super-Feder- und Leichtgewicht zu werden. Ich will gegen die großen Namen antreten, Leute wie Manny Pacquiao und Juan Manuel Marquez. Ich bin sicher, dass ich die Fähigkeiten habe, meine Vorstellungen zu verwirklichen", so Guerrero.