Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-04-17

Große Töne von Mayorga

Ricardo Mayorga kündigt vorzeitigen Erfolg im Kampf gegen WBA-Champion Jose Antonio Rivera an

Vor dem Ringgefecht um die WBA-Weltmeisterschaft im Weltergewicht präsentierte sich Herausforderer Ricardo Mayorga gewohnt selbstbewusst. Der ehemalige WBC-Weltmeister und WBA-Super-Champion aus Nicaragua fordert am kommenden Samstag in New York den 31-jährigen Titelverteidiger Jose Antonio Rivera heraus.

"Drei Runden und ich werde ihn ausknocken", erklärte der 30-jährige Ex-Champion, der im vergangenen Dezember in einem IBF-, WBC- und WBA-Vereinigungskampf gegen den Amerikaner Cory Spinks eine Niederlage erlitten hatte. "Nachdem ich den Gürtel im Weltergewicht gewonnen habe, werde ich ihn nicht verteidigen. Ich werde meine Karriere dann im Halb-Mittelgewicht fortsetzen", kündigte Mayorga an.
Dort glaubt er dann an einen Fight gegen den WBC-Interim-Champion Javier Castillejo. Der Spanier hofft weiter auf große Titelkämpfe und könnte nach seinem Ringgefecht am 16. April im spanischen Leganés gegen Genaro Rios aus Nicaragua großes Interesse an einem solchen Kampf haben. Dazu sollte Mayorga aber jetzt erst einmal gegen Rivera bestehen. Der Amerikaner hatte zuletzt bei seinem Titelgewinn am 13. September 2003 gegen Michel Trabant sehr überzeugt.