Deutsch English
25.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-06-27

Grigorian vs. Martinez

Raymundo Martinez will "King Artur" entthronen

Der ungeschlagene Artur Grigorian (Usbekistan) hat in Raymundo Martinez einen neuen Herausforderer im Kampf um die WBO-Weltmeisterschaft im Leichtgewicht gefunden. Der Fight wird am 5. Januar 2002 in Magdeburg stattfinden und ist die 15. Titelverteidigung für den 34-jährigen Grigorian, der seit dem 13. April 1996 (K.o.-Sieg über Antonio Rivera) Champion ist.
Der in Hamburg lebende "King Artur" kann eine makellose Bilanz von 33 Siegen (21 durch K.o.) in 33 Kämpfen vorweisen. Sein mexikanischer Kontrahent nahm bereits 1995 (IBF) und 2000 (WBO) zwei vergebliche Anläufe auf den WM-Titel, allerdings im Super-Federgewicht. Die Bilanz des 31-jährigen Mexikaners steht bei 36 Siegen (19 durch K.o.), fünf Niederlagen und einem Unentschieden.
Neben dem WM-Kampf findet in der Magdeburger Bördelandhalle eine weitere Entscheidung statt. Um die Europameisterschaft im Schwergewicht stehen sich Luan Krasniqi (Rottweil) und René Monse (Magdeburg) gegenüber. Der EBU-Titel ist vakant, da der bisherige Europameister Vitali Klitschko in den USA nach höheren Ring-Weihen strebt.