Deutsch English
25.03.2017
Top-Thema

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2004-05-24

Gonzalez siegt nach Punkten

Ex-WBO-Weltmeister Julio Cesar Gonzalez gewinnt gegen Olando Rivera

Julio Cesar Gonzalez feierte nach dem Verlust des WBO-Gürtels im Halbschwergewicht gegen den Ungarn Zsolt Erdei im Januar dieses Jahres eine erfolgreiche Rückkehr in den Ring. Am Freitag bezwang der gebürtig aus Mexiko stammende Athlet den Amerikaner Olando Rivera in Corpus Christi, US-Bundesstaat Texas, einstimmig nach Punkten.
Der 27-jährige Gonzalez sah sich zunächst den Angriffen seines Kontrahenten ausgesetzt, schickte ihn aber noch in der Anfangsphase des Ringgefechtes zu Boden. Auch in der Folgezeit blieb der Mexikaner überlegen. Der Ex-Champion versäumte es aber, das Aufeinandertreffen gegen seinen tapfer kämpfenden Widersacher vorzeitig für sich zu entscheiden. Der 40-jährige Rivera zeigte bis zum Ende des Fights eine engagierte Leistung.
Nach zehn Runden lag der in den USA lebende Gonzalez, der im Oktober letzten Jahres überraschend Dariusz Michalczewski besiegt hatte, auf den Punktzetteln der Wertungsrichter mit 100:89, 97:92 und 99:90 deutlich vorne. Damit weist seine Profikampfbilanz jetzt 36 Siege aus 38 Fights aus. Der unterlegene Rivera kassierte die dritte Niederlage seiner Profilaufbahn. Dem stehen zwölf Siege und zwei Unentschieden gegenüber.