Deutsch English
26.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2008-10-10

Gonzalez entthront Niida

Yutaka Niida kassiert überraschende Niederlage

Der Japaner Yutaka Niida ist nicht mehr WBA-Weltmeister im Minifliegengewicht. In Yokohama musste sich der 29-Jährige am Montag überraschend gegen den acht Jahre jüngeren Roman Gonzalez aus Nikaragua durch technischen K.o. nach einer Minute und 59 Sekunden der vierten Runde geschlagen geben.

Roman Gonzalez (l.) ist neuer WBA-Champion (Foto: Sumio Yamada)
Der in Managua lebende Herausforderer hatte von der ersten Runde an mehr vom Kampf. Harte Treffer führten dazu, dass sich das rechte Auge seines Widersachers schloss. Im vierten Durchgang stoppte Ringrichter Mark Nelson den Fight, da die Schwellung eine Fortführung des Aufeinandertreffens nicht mehr zuließ.
In einem weiteren Titelkampf sicherte sich der Japaner Nobuo Nashiro erneut den WBA-Gürtel im Super-Fliegengewicht. Der 26-Jährige bezwang seinen Landsmann Kohei Kono (27) im Aufeinandertreffen um den zuvor vakanten Titel über zwölf Runden knapp nach Punkten (115:114, 115:114 und 114:115).
Im Fight um die WBC-Interims-WM im Super-Bantamgewicht setzte sich an gleicher Stelle der japanische Rechtsausleger Toshiaki Nishioka durch. Der 32-Jährige kam zu einem einstimmigen und deutlichen Punkterfolg über zwölf Runden (117:109, 117:109 und 119:107) gegen Napapol Kiatisakchokchai (Thailand).