Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-08-15

Golota feiert Comebacksieg

Andrew Golota gegen Brian Nix vorzeitig erfolgreich

Ein gelungenes Comeback feierte am Donnerstagabend der polnische Schwergewichtler Andrew Golota. Der 35-Jährige, der zuvor das letzte Mal vor knapp drei Jahren gegen Mike Tyson im Ring gestanden hatte, bezwang den Amerikaner Brian Nix im amerikanischen Dover, Delaware, durch technischen K.o. in der siebten Runde.
Bei seiner Rückkehr ins Seilgeviert präsentierte sich Golota in einer guten Verfassung und bestimmte das Geschehen im Ring. Immer wieder brachte er dabei seine Hände gegen seinen Konkurrenten ins Ziel. Nach 2 Minuten und 43 Sekunden der siebten Runde war dann die Überlegenheit so groß, dass der Ringrichter den einseitigen Fight zu Gunsten des polnischen Schwergewichtlers stoppte.
Dieser feierte damit seinen 37. Erfolg als Profi. Dem stehen vier Niederlagen des in den USA lebenden Athleten gegenüber. Der unterlegene Brian Nix (33), der noch im März Tim Witherspoon nach Punkten besiegte, hat jetzt 18 Erfolge und elf Niederlagen in seinem Profikampfrekord zu Buche stehen.
In einem weiteren Schwergewichtsfight des Abends setzte Faruq Saleem aus den USA seine Siegesserie fort. Der 29-Jährige behielt gegen Otis Tisdale durch technischen K.o. in der sechsten Runde die Oberhand, nachdem er ihn zuvor mit einer Vielzahl von Schlägen eingedeckt hatte. Saleem, der jetzt 32 Siege aus 32 Profifights in seiner Kampfbilanz ausweist, musste allerdings im ersten Durchgang selbst einen Niederschlag hinnehmen.