Deutsch English
28.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-05-24

Glück für Vitali Klitschko

Kugelhagel in Los Angeles vor Trainings-Gym von Vitali Klitschko

Das Boxer manchmal ein wenig gefährlicher leben als normale Menschen, ist weitläufig bekannt. Doch normalerweise geht dabei die Gefahr eher vom Gegner im Seilgeviert aus. Doch die Gefahr, der jetzt der WBC- und WBA-Weltranglistenerste im Schwergewicht Vitali Klitschko fast ausgesetzt war, rührte ganz woanders her.
Der 31-jährige Ukrainer entging in seiner Wahlheimat Los Angeles nur knapp einer Schießerei auf offener Straße. Etwa eine Stunde vor dem Beginn seines Trainings kam es am Dienstag vor dem Box-Gym, in dem der Schützling von Fritz Sdunek trainiert, zu einer wilden Schießerei, bei der es einige Schwerverletzte gab.
Wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet, wurde nach dem Zwischenfall die Gegend um das Trainings-Gym von der Polizei weiträumig abgeriegelt. Der über zwei Meter große Vitali Klitschko konnte somit am Dienstagnachmittag erst mit erheblicher Verspätung sein Training für den Kampf gegen den 33-jährigen Amerikaner Cedric Boswell am 21. Juni im Staples Center in Los Angeles beginnen.