Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2003-02-16

Gigliotti fordert Medjkoune

Italiener Vincenzo Gigliotti will WBA-Champion im Super-Bantamgewicht werden

Der Franzose Salim Medjkoune wird seinen WBA-Titel im Super-Bantamgewicht erstmalig am 4. April verteidigen. Herausforderer soll dann der Italiener Vincenzo Gigliotti sein. Der Kampf wird in Clermont Ferrand, der Heimatstadt des Titelverteidigers, ausgetragen.
Der frühere Europameister Medjkoune hatte den Gürtel im Oktober letzten Jahres Osamu Sato durch einen klaren Punktsieg im japanischen Tokio abgenommen. Von Beginn an hatte der Franzose damals das Geschehen dominiert und die klareren Aktionen gesetzt.
Insgesamt erreichte der 31-Jährige in seiner Laufbahn 40 Erfolge und ein Unentschieden. Dreimal unterlag der Super-Bantamgewichler aus Frankreich. Zweimal war es dabei der Brite Michael Brodie, der Medjkoune besiegte, einmal behielt der Bulgare Martin Krastev die Oberhand gegen den heutigen WBA-Champion.
Sein Herausforderer, der Italiener Vincenzo Gigliotti, hat zur Zeit 23 Siege und drei Niederlagen in seinem Kampfrekord zu Buche stehen. Dem Italienischen Meister werden allerdings nur Außenseiterchancen in diesem Titelkampf eingeräumt, da er bisher auf internationaler Ebene noch nicht überzeugen konnte.