Deutsch English
25.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-09-15

Garcia verteidigt Gürtel

Mexikaner Raul Garcia bleibt IBF-Weltmeister

Der 26-jährige Raul Garcia verbucht seinen nächsten Sieg. Im niedrigsten Limit der Berufsboxer, im Minifliegengewicht (bis 47,627 Kilogramm), verteidigte er am Samstagabend in La Paz, der Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Baja California Sur, den IBF-Gürtel gegen Jose Luis Varela aus Venezuela.

Raul Garcia verteidigte den IBF-Gürtel im Minifliegengewicht (Foto: SE)
Gegen den 29-jährigen Kontrahenten erkämpfte sich Garcia vor allem in den ersten Runden deutliche Vorteile. In den späteren Durchgängen ließ er das Tempo allerdings ein wenig schleifen und wirkte nicht mehr so aggressiv. Dadurch kam Varela auf. Der Herausforderer verstand es jedoch nicht, ausreichend Kapital daraus zu schlagen.
Vor heimischer Kulisse lag der Titelverteidiger nach zwölf Runden auf den Punktzetteln aller drei Wertungsrichter mit 118:110 vorne. Der IBF-Minifliegengewichts-Champion baute seine Profibilanz somit auf 24 Erfolge aus 25 Fights aus. Nur einer seiner Kämpfe, im Juni 2006 gegen Sammy Gutierrez, endete mit einem Unentschieden.