Deutsch English
28.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2005-11-10

Felix Sturm muss passen

Leverkusener Profi-Boxer sagt WM-Kampf ab


Der 26 Jahre alte Mittelgewichtler erlitt eine Verletzung am linken Ellenbogen und kann deshalb nicht am 26. November in Leverkusen den WBA-Weltmeister Maselino Masoe (Neuseeland) herausfordern.
"Das tut mir Leid für meine Fans, aber meine Gesundheit geht vor. Ich habe noch alles versucht, um die Verletzung zu heilen. Mein Arzt hat mich aber überzeugt, dass es nicht geht", sagte Ex-Weltmeister Sturm, der in 25 Kämpfen nur ein Mal bezwungen wurde.
Der Kampfabend findet dennoch statt. Auf dem Program stehen neben der WBA-Weltmeisterschaft im Bantamgewicht zwischen Universum-Profi und Titelverteidiger Wladimir Sidorenko (Ukraine) und Jose de Jesus Lopez (Venezuela) der WM-Ausscheidungskampf zwischen Michel Trabant (Berlin) und Mark Suarez (USA) im Weltergewicht.
Im Superleichtgewicht stehen sich in einem Stallduell Mahamat Abdullajew (Usbekistan) und Andreas Kotelnik (Ukraine) um die interkontinentale Meisterschaft der WBA im Halbweltergewicht gegenüber. Zudem steigt der erst kürlich aus der Haft entlassene Jürgen Brähmer (Schwerin) gegen Henry Porras (Costa Rica) in den Ring.