Deutsch English
27.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-03-10

Fabrice Tiozzo wieder da!

Ex-Champion Tiozzo meldet sich mit einem Sieg zurück

Der ehemalige WBA-Weltmeister im Cruisergewicht und WBC-Champion im Halbschwergewicht Fabrice Tiozzo ist am Wochenende erfolgreich in den Ring zurückgekehrt. In Marseille bezwang der 33-jährige Franzose im Rahmen des WM-Kampfes zwischen Bruno Girard und Mehdi Sahnoune [Sieger Sahnoune; Anm. der Red.] seinen Kontrahenten George Arias aus Brasilien über acht Runden einstimmig nach Punkten.
Tiozzo, der zum letzten Mal im Dezember des Jahres 2001 im Ring gestanden hatte, bestimmte das Aufeinandertreffen im Cruisergewicht über weite Strecken. Dabei zeigte der in St. Denis geborene Athlet eine ansprechende Leistung und lag am Ende auf den Wertungszetteln der Punktrichter vor 7.000 Zuschauern im Palais des Sports mit 79:75, 80:71 und 80:71 vorne.
Es war der 44. Sieg im 46. Fight für den Ex-Champion Tiozzo, der beide Niederlagen seiner Karriere gegen den Amerikaner Virgil Hill hinnehmen musste. Der unterlegene George Arias hat jetzt 31 Siege und sechs Niederlagen in seinem Kampfrekord zu Buche stehen. Die größten Erfolge feierte der 28-Jährige allerdings im Schwergewicht.
In einem weiteren Fight des Abends sicherte sich Jackson Chanet den vakanten Titel des Französischen Meisters im Halbschwergewicht. Der 25-Jährige siegte gegen Yohan Gimenez durch technischen K.o. in der dritten Runde. Damit blieb Chanet auch in seinem 13. Ringgefecht ohne Niederlage.