Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-11-18

Erneuter Sieg für Golota

Andrew Golota gewinnt auch den zweiten Kampf in diesem Jahr

Im Turning Stone Casino in Verona, US-Bundesstaat New York, standen sich in der Nacht von Freitag auf Samstag die Schwergewichtler Andrew Golota und Terrence "KO" Lewis gegenüber. In dem auf zehn Runden angesetzten Aufeinandertreffen erboxte sich der gebürtige Pole Andrew Golota einen technischen K.o.-Sieg in der sechsten Runde.
Das Ringgefecht begann nicht sehr temporeich. Trotzdem musste Lewis bereits in der ersten und zweiten Runde zu Boden. Der in Chicago lebende Golota übte weiter starken Druck aus und landete im sechsten Durchgang eine sehr schöne Schlagkombination, die erneut mit einem Niederschlag für Lewis endete.
Der 35-Jährige griff weiter an. Mit einer Rechten, die eher den Hinterkopf seines Gegners traf, schickte er seinen Konkurrenten erneut in den Ringstaub. Zwar stand Lewis direkt wieder auf, doch der Ringrichter Bob Fenocchi beendete daraufhin das in seinen Augen ungleich gewordene Aufeinandertreffen Mitte der sechsten Runde.
Damit baute Andrew Golota, der seinen nächsten Fight im Januar bestreiten möchte, seinen Kampfrekord auf 38 Siege aus 43 Profikämpfen aus. Nach fast dreijähriger Ringabstinenz war er im August ins aktive Boxsportgeschehen zurückgekehrt und feierte jetzt somit den zweiten Erfolg in diesem Jahr. Der unterlegene Terrence Lewis (30) hat jetzt 31 Siege, 14 Niederlagen und ein Unentschieden in seiner Kampfbilanz zu Buche stehen.