Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-06-12

Erfolg für "Winky" Wright

Bronco McKart wegen seiner Tiefschläge disqualifiziert

Am Samstag verteidigte der 30-jährige IBF-Weltmeister im Halb-Mittelgewicht, Ronald "Winky" Wright aus den USA, seinen WM-Gürtel gegen seinen Landsmann Bronco McKart erfolgreich. Im Rose Garden von Portland im US-Bundesstaat Oregon wurde der 31-jährige Herausforderer in der achten Runde nach wiederholtem Tiefschlag disqualifiziert.
Nach 2 Minuten und 33 Sekunden des achten Durchgangs beendete Ringrichter Mike Fischer das Aufeinandertreffen. Zuvor waren McKart in Runde sechs, sieben und acht insgesamt 5 Punkte abgezogen worden. Doch auch ohne die Disqualifikation seines Gegners befand sich Wright gegen seinen frustrierten Herausforderer bis dahin auf der Siegerstraße.
Der Titelverteidiger erzielte seinen 44. Sieg im 47. Kampf. Für den Schützling von Trainer Dan Burmingham war es der 25. vorzeitige Erfolg. Der unterlegene McKart kassierte die vierte Niederlage seiner Laufbahn. 45-mal verließ der Halb-Mittelgewichtler aus Monroe den Ring als Sieger.