Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-10-12

Enttäuschung für Thiele

Danny Thiele unterliegt Simone Rotolo durch technischen K.o. in der vierten Runde

Mit viel Optimismus war der Berliner Danny Thiele nach Bergamo, Italien, gereist, um dort im Kampf um die WBA-Internationale Meisterschaft im Halb-Mittelgewicht gegen den einheimischen Simone Rotolo zu bestehen. Am Freitagabend folgte dann die Ernüchterung. Der jetzt in 17 Profikämpfen siegreiche Italiener schlug den 25-jährigen Boxprofi aus Deutschland durch technischen K.o. in der vierten Runde.
Im Vorfeld des Aufeinandertreffens rechnete sich Thiele durchaus Siegchancen aus. "Ich habe gut und lange trainiert und hatte ausreichend Sparringspartner. Für mich ist der Ausgang offen", ließ der Schützling von Trainer Mike Wissenbach die Medien wissen. Für den Berliner war es im 32. Kampf bereits die zehnte Niederlage. 18-mal siegte der 25-Jährige, viermal erboxte er ein Unentschieden.
In einer weiteren Internationalen Meisterschaft des Weltverbandes WBA bezwang Luca Messi seinen Kontrahenten László Burányi aus Ungarn im Weltergewicht durch technischen K.o. in der siebten Runde. Der 27-jährige Italiener sicherte sich damit den 21. Erfolg im 24. Ringgefecht seiner Profikarriere. Für den erst 19-jährigen Gegner des neuen Internationalen Meisters war es die erste Niederlage im elften Profifight. Vor dem Aufeinandertreffen war dieser Titel vakant.