Deutsch English
01.11.2014
Top-Thema

Culcay verteidigt EM-Titel!

"Golden Jack" trifft in der Oldenburger EWE Arena auf Spanier Varon

Doppel-WM in Oldenburg!

IBF-Champion Hernandez verteidigt Titel am 6. Dezember gegen Afolabi

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2004-01-22

EM-Chance für Tatevosyan

Howard Eastman nicht gegen Spanier Jorge Sendra

Nicht Jorge Sendra sondern Sergey Tatevosyan aus Russland heißt der Herausforderer von Europameister Howard Eastman, wenn dieser am 30. Januar seinen EM-Gürtel verteidigen will. Dies gab das Management des Titelverteidigers in England bekannt. Stattfinden wird der Fight im Goresbrook Leisure Centre in Dagenham.
Der spanische Pflichtherausforderer Sendra hatte zuvor den Fight wegen einer Verletzung abgesagt. Diese hatte sich der Spanier während des Sparrings zugezogen. Der russische Mittelgewichtler Tatevosyan konnte einspringen, da er sich in Vorbereitung für einen Fight um die WBC-Internationale Meisterschaft im Mittelgewicht befand.
Natürlich gilt der WBC-Weltranglistenerste Howard Eastman vor diesem Aufeinandertreffen bei vielen Boxsportexperten als Favorit. Mit 38 Erfolgen aus 39 Profikämpfen kann der Brite bisher auf eine erfolgreiche Bilanz blicken. Der 33-Jährige hat das Ziel, später in diesem Jahr um einen Weltmeistertitel zu kämpfen. Mit einem WM-Sieg will er seiner Laufbahn dann zu neuen Höhepunkten verhelfen.
Auf dem Weg dahin muss er aber erst einmal Sergey Tatevosyan (20-3) bezwingen. Und den sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Der Russe ist kein unbeschriebenes Blatt und sorgte zuletzt mit dem Gewinn der WBC-Internationalen Meisterschaft gegen Yuri Tsarenko für Furore. Die größte Überraschung gelang ihm aber im September 2002: Damals bezwang er in Braunschweig sensationell den ehemaligen WBO-Weltmeister im Mittelgewicht Armand Krajnc durch technischen K.o. in der siebten Runde.