Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2002-09-17

Elliott: Sekt oder Selters

28. September in Zwickau: Jerry Elliott vs. Sergei Marchuk, Vorbericht von Jean-Marcel Nartz

Im April kämpfte der 26 Jahre alte Wahlkölner Jerry Elliott gegen den relativ unbekannten Russen Aslanbek Kodzoev und verlor klar nach Punkten. Damit verlor Elliott nicht nur seinen Internationalen Titel beim WBC, sondern auch Position fünf in der aktuellen Weltrangliste. Purer Leichtsinn und Überheblichkeit führten zu diesem bitteren Rückschlag seiner Karriere, die 31 Siege, 1 Unentschieden und nur 2 Niederlagen beinhaltet.
Lange Gespräche mit seinem Trainer, Olympiasieger Torsten May, haben den Exzentriker Elliott "wachgerüttelt". Er will jetzt noch einmal angreifen. Eine weitere Niederlage kann sich Jerry Elliott, der noch in diesem Jahr die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen soll, nicht leisten.
Als Gegner wurde der in 16 Kämpfen unbesiegte Ukrainer Sergei Marchuk verpflichtet, der in die Top-Ten des WBC möchte und dieses Ziel mit einem Sieg über Elliott erreichen kann. Elliott errang bisher 23 K.o.-Siege, während Marchuks Gegner zwölfmal den Schlußgong nicht zu hören bekamen. In diesem Kampf besteht Explosionsgefahr in jeder Runde. Elliott gilt als leichter Favorit.