Deutsch English
24.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-10-17

Ehrung für Teresa Tapia

Teresa Tapia wird von der "World Boxing Hall of Fame" ausgezeichnet

Eine Sonder-Auszeichnung für das kompetente und erfolgreiche Management ihres Ehegatten Johnny Tapia soll seine Frau Teresa am kommenden Wochenende beim jährlichen Bankett der "World Boxing Hall of Fame" erhalten. Die Feierlichkeiten finden in Commerce, in der Nähe von Los Angeles, im US-Bundesstaat Kalifornien statt.
Im September 1995 übernahm Teresa Tapia das Management für den damaligen WBO-Weltmeister im Super-Fliegengewicht. Später erboxte ihr heute 36-jähriger Gatte noch den Gürtel der IBF im Super-Fliegengewicht, die WBA- und WBO-Weltmeisterschaft im Bantamgewicht sowie den IBF-Titel im Federgewicht. Insgesamt erreichte der Athlet mit dem Kampfnamen "My Vida Loca" [Mein verrücktes Leben; Anm. der Red.] 53 Siege und zwei Unentschieden in 58 Profikämpfen.
"Ich bin sehr stolz auf Teresa, dass sie diese Auszeichnung bekommt. Sie hat sich diese Anerkennung verdient, weil sie eine unglaublich gute Geschäftsfrau ist. Sie arbeitet sehr hart und betreute mich bei fünf verschiedenen WM-Titeln. Ich wäre nichts ohne sie. Ich verdanke ihr mein Leben und meine Karriere", erklärte Johnny Tapia nach Bekanntwerden der Ehrung.