Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2004-02-05

Ehrung für Freitas

WBA zeichnet Acelino Freitas aus

Die World Boxing Association (WBA) hat Acelino Freitas (35-0) als "Kämpfer des Jahres 2003" ausgezeichnet. Die Ehrung fand am Samstagabend in Caracas, Venezuela, im Rahmen eines Kampfabends statt, der im Zeichen einer Anti-Drogen-Kampagne stand.
Der Brasilianer Freitas erboxte sich im Januar 2002 nach der WBO-Weltmeisterschaft im Super-Federgewicht auch den Gürtel der WBA. Als WBA-Super-Champion feierte er im Jahr 2003 gegen den Mexikaner Juan Carlos Ramirez und den Argentinier Jorge Rodrigo Barrios zwei erfolgreiche Titelverteidigungen.
Nach seinem Erfolg am 3. Januar gegen Artur Grigorian wird der 28-jährige Freitas wohl zukünftig nicht mehr im Super-Federgewicht im Ring zu sehen sein. Der amtierende WBO-Weltmeister in der Gewichtsklasse bis 61,235 Kilogramm, der zuvor auch schon von der World Boxing Organization als "Kämpfer des Jahres 2003" geehrt worden war, will seine Erfolge zukünftig im Leichtgewicht feiern.