Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-01-13

Eddie Futch ist tot

Boxtrainerlegende Futch in seiner Heimatstadt verstorben

Der amerikanische Boxtrainer Eddie Futch ist am Mittwoch in Las Vegas an Herzversagen gestorben. Der Erfolgstrainer führte in seiner aktiven Zeit sechs Boxer im Schwergewicht zur Weltmeisterschaft und insgesamt 22 Boxer zu Weltmeisterehren.
Unvergessen bleibt vor allem der Kampf seines Schützlings Joe Frazier aus dem Jahre 1975 gegen Muhammad Ali, in dem sich beide Boxer einen der brutalsten Kämpfe der Boxgeschichte lieferten und Futch in der 14. Runde das Handtuch warf, um Frazier zu schützen. Vor vier Jahren hatte der legendäre Futch, Sohn eines Farmpächters in Mississippi, dann endgültig seinen Trainerjob aufgegeben. Eddie Futch hatte selbst nie als Profi geboxt, konnte aber als Amateur Erfolge im Leichtgewicht erlangen.