Deutsch English
27.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2004-10-01

Eastman gegen Elliott

Mittelgewichtler Howard Eastman besiegt Jerry Elliott nach Punkten

Howard Eastman hatte am 24. September in Nottingham schwere Arbeit zu verrichten. Herausforderer Jerry Elliott bereitete dem europäischen Champion im Mittelgewicht große Schwierigkeiten. "Er hatte enorme Energie und ich musste versuchen außerhalb seiner Reichweite zu bleiben" sagte Eastman im Anschluss an den Kampf.
Der "Alpenkönig" Elliott war spontan als Ersatz für Jorge Sendra eingesprungen. Der Spanier konnte nicht antreten, da ihm die notwendigen medizinischen Untersuchungen fehlten. "Der Wechsel des Gegners war kein Problem. Ich kann mich schnell umstellen außerdem habe ich den Kampf gewonnen," so Eastman.
Trotz der Ausgeglichenheit beider Kämpfer gelang es dem 33-jährigen Engländer aus Battersea, den 28-jährigen "Alpenkönig" in der neunten Runde auf die Bretter zu schicken. Jerry Elliott war aber schnell wieder auf den Beinen und setzte Eastman auch in der zehnten und letzten Runde zu. Am Ende gewann Eastman den Nicht-Tilel-Kampf gegen den in Deutschland lebenden Nigerianer knapp mit 99 zu 91 Punkten.
Als nächstes wird Eastman wahrscheinlich in einem Ausscheidungskampf um den Ranglistenplatz eins des WBC, auf den US-Amerikaner Jermain Taylor treffen. Der Gewinner des Kampfes Eastman-Taylor kann sich Hoffnungen auf einen lukrativen Showdown mit dem ungeschlagenen Champion Bernard Hopkins machen.
Eastmans Manager Mick Hennessy sieht die Zeit für seinen Schützling gekommen: "Howard ist meiner Meinung nach, der einzige Mittelgewichtler der Hopkins schlagen kann.