Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-04-18

Eastman gegen Dann Favorit

Scott Dann werden gegen Howard Eastman nur Außenseiterchancen eingeräumt

Wenn am heutigen Abend in Nottingham der 32-jährige Titelverteidiger Howard Eastman und sein Kontrahent Scott Dann gegeneinander in den Ring steigen, dann werden dem Herausforderer nur wenig Chancen eingeräumt. Denn in dem Ringgefecht um die Britische Meisterschaft, den Commonwealth-Titel und die Europameisterschaft im Mittelgewicht ist der WBC-Weltranglistenerste Eastman klarer Favorit.
Dennoch rechnet sich der motivierte und tapfere Herausforderer Dann, der bislang 15 Siege in 16 Profikämpfen erreichte, durchaus Möglichkeiten aus, den favorisierten Europameister ein Bein zu stellen. Dabei hofft der in Plymouth geborene Athlet sehr auf die Unterstützung der Zuschauer. "Ich erwarte zahlreiche Fans. Es wird wie ein Heimspiel für mich werden", sagte der 28-Jährige vor dem Fight. "Ich weiß, dass er [Howard Eastman; Anm. der Red.] ein guter Kämpfer ist. Aber ich bin hier, um zu kämpfen. Und ich bin nicht gekommen, um zu verlieren", fuhr der Schützling von Trainer Chris Sanigar vor dem Aufeinandertreffen fort.
Trotzdem trauen die Experten vor diesem Ringgefecht dem erfahrenen Titelverteidiger Howard Eastman erheblich mehr zu. "Mit steigendem Alter wird man klüger", äußerte sich der in Guyana geborene Athlet, der von sich glaubt, noch nicht an seiner Leistungsobergrenze angekommen zu sein, vor dem Kampf. Der 32-Jährige beendete bislang bei 32 seiner 36 Erfolge die jeweiligen Ringgefechte vorzeitig. Und auch für den heutigen Abend erwarten viele Boxsportkenner einen vorzeitigen Sieg. Seine einzige Niederlage kassierte der Mittelgewichtler im November 2001 im Fight um die WBA-WM gegen William Joppy.