Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Junge Talente in Karlsruhe

Box-Nacht in der Ufgauhalle Rheinstetten verspricht tolle Kämpfe!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2002-06-07

Dzemski will NBA-Titel

Boxprofi Dirk Dzemski ist sich vor seinem Mittelgewichtstitelkampf der Schwere der Aufgabe bewusst

Am Wochenende kommt es in Dessau zu einem Weltmeisterschaftskampf im Mittelgewicht. In der 4.000 Zuschauer fassenden Anhalt-Arena in Dessau wird Dirk Dzemski gegen den Amerikaner Kippy Warren in den Ring steigen und um den vakanten NBA-Weltmeistertitel im Mittelgewicht boxen.
Der in Glauzig lebende 29-jährige Profiboxer will nach seinem technischen K.o.-Sieg in der dritten Runde am 13. April diesen Jahres über Orhan Ajvazoski einen weiteren Titel an sich reißen. "Ich bin mir über die Schwere der Aufgabe durchaus bewusst", gab der Mittelgewichtler bei der Pressekonferenz im Hotel Fürst Leopold vor dem WM-Kampf zu Protokoll.
Sein Gegner Kippy Warren aus Toledo, Ohio, kommt mit der Empfehlung von 16 Siegen, 4 Niederlagen und 2 Unentschieden nach Dessau. "Wir haben uns ganz normal vorbereitet. Ich weiß, wie ich mit einem Rechtsausleger umzugehen habe", war vom angespannten Titelaspiranten gegenüber den Pressevertretern zu hören. Seinen letzten Sieg feierte "The Untouchable" erst vor einigen Wochen. Warren besiegte am 11. Mai in Gallatin (USA) den Amerikaner Dekoven Hurt durch K.o. in der ersten Runde.
Ein weiterer Höhepunkte der Veranstaltung soll der Kampf um die IBF-Intercontinental Meisterschaft im Super-Mittelgewicht werden. Hier treffen der 32-jährige Jairo Siris aus Kolumbien und der bisher ungeschlagene Malik Dziarra aus Magdeburg aufeinander. "Es kann in diesem Fight nur einen Sieger geben, und der heißt Jairo Siris", war im Vorfeld von dem in Barranquilla geborenen Boxprofi zu hören. Der 28-jährige Dziarra sieht dieses anders. "Ich bin ganz stark und gefährlich. Ich zeige meine Künste im Ring", äußerte sich der Schützling von Trainer Werner Kirsch auf der gestrigen Pressekonferenz ebenfalls im Vorfeld seines Kampfes sehr optimistisch.