Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2007-03-31

Dublin: Erfolg für Pianeta

Der 22-jährige Schwergewichtler Francesco Pianeta bleibt weiter in der Erfolgsspur. Am Sonntagabend erkämpfte der in Gelsenkirchen lebende Rechtsausleger im Point Theatre in Dublin, Irland, gegen den Letten Aleksandre Borhovs einen klaren Punkterfolg. Damit baute er seine Profibilanz auf neun Siege aus neun Kämpfen aus.

Rechtsausleger Francesco Pianeta siegte am Sonntag in Dublin (Fotos: SE)
Der siegreiche Schwergewichtler gab sich nach dem Fight selbstkritisch. "Zu Beginn war ich noch ein bisschen zu verkrampft", sagte Pianeta, "doch dann fand ich besser in den Kampf und habe das Geschehen bestimmt. Borhovs konnte mich nicht in Bedrängnis bringen, ich selbst habe hingegen immer wieder meine Treffer ins Ziel gebracht."
Sauerland Event-Sportdirektor Hagen Doering gewann dem Erfolg des aufstrebenden Schwergewichtlers sehr viel Positives ab: "Francesco Pianeta hat sich vor fremder Kulisse gut aus der Affäre gezogen. Die weitere Auslandserfahrung wird ihm gut tun. Er hat den Kampf bestimmt und wird sich im taktischen Bereich noch steigern können."

Hagen Doering war mit der Leistung Pianetas zufrieden (Foto: SE)
Als Höhepunkt des Abends folgte die Europameisterschaft im Super-Bantamgewicht zwischen dem einheimischen Bernard Dunne und dem 29-jährigen Herausforderer Yersin Jailauov (Kasachstan). Hierbei kam der Titelverteidiger vor 8.000 Zuschauern zu einem technischen K.o.-Sieg in der dritten Runde.
Nachdem der 27-jährige Dunne zu Beginn deutlich dominiert hatte, schickte er seinen Kontrahenten Anfang der dritten Runde zu Boden. Der Ire setzte daraufhin vehement nach, so dass der Ringrichter Giuseppe Quartarone den inzwischen ungleichen Kampf nach einer Minute und 57 Sekunden vorzeitig beendete.