Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2004-02-27

Drei Deutsche im Halbfinale

Drei deutsche Boxer erreichen in Pula die Medaillenränge

Der Mittelgewichtler Lukas Wilaschek (Bayer Leverkusen), Federgewichtler Vitali Tajbert (Velberter BC) und Fliegengewichtler Rustam Rachimov (KSV Schriesheim) haben bei den Box-Europameisterschaften im kroatischen Pula das Halbfinale erreicht. Damit haben die drei Athleten eine Medaille sicher. Zudem qualifizierten sich die Boxer mit diesem Erfolg für die Olympischen Spiele in Athen.
Der 22-jährige Wilaschek lieferte gegen den Tschechen Tomas Adamek eine gute Leistung und erboxte einen 36:31-Punktsieg. Jetzt trifft der in Köln lebende Mittelgewichtler in der Vorschlussrunde auf Andy Lee aus Irland. Vitali Tajbert (21) verwies den Rumänen Viorel Simion in seine Schranken und lag am Ende mit 65:41 Punkten vorne. Im Halbfinale bekommt es der in Stuttgart lebende Federgewichtler mit dem Weißrussen Michail Bernadski zu tun.
Der 29 Jahre alte Fliegengewichtler Rustam Rachimov bezwang Dobrescu Bogdaan aus Rumänien mit 30:26 und sicherte sich damit als erster deutscher Athlet den Einzug ins Halbfinale. Hier steht ihm mit Titelverteidiger Gueorgy Balakchine (Russland) allerdings ein äußerst schwerer Brocken gegenüber. Die Kämpfe um den Einzug ins Finale mit deutscher Beteiligung finden am Freitag, 27. Februar, statt.