Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-12-04

Dorin wieder im Ring?

Leonard Dorin will für einen Kampf gegen Arturo Gatti ins Seilgeviert zurückkehren

Was sich Ende Oktober für den 33-jährigen Leonard Dorin in Bukarest abspielte, war für ihn und sein Team mehr als niederschmetternd. Der damalige WBA-Weltmeister im Leichtgewicht verlor seinen WM-Gürtel auf der Waage, brachte vor seiner Titelverteidigung gegen Miguel Callist aus Panama nicht das geforderte Gewichtslimit. Da der Fight daraufhin kurzfristig abgeblasen wurde, ist der WBA-Titel im Leichtgewicht vakant.
Dorin, der schon zuvor mit seinem Karriereende geliebäugelt hatte, gab noch vor Ort seinen Rücktritt bekannt. Doch jetzt, nur knapp sechs Wochen nach dem Desaster in der rumänischen Heimat von Leonard Dorin, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Der Grund dafür: Ein Fight des ehemaligen Weltmeisters gegen den kanadischen Superstar Arturo Gatti liegt im Bereich des Möglichen.

Gatti, der zunächst im Januar gegen Gianluca Branco um die WBC-Weltmeisterschaft im Halb-Weltergewicht boxt, scheint durchaus Interesse an einem Ringgefecht in seinem Geburtsland Kanada zu haben. Da Dorin während seiner Profilaufbahn im kanadischen Montreal lebte und dort zahlreiche Kämpfe bestritt, wäre das öffentliche Interesse an einem solchen Fight sicherlich äußerst groß.
Der Ex-Champion Dorin, der bislang in 22 Profikämpfen 21 Siege und ein Unentschieden erboxte, soll zuvor im Februar einen Aufbaukampf bestreiten. Der Rumäne wird zukünftig wohl im Halb-Weltergewicht kämpfen, welches nach den Vorkommnissen im Oktober als sinnvoll erscheint. Ob der Fight in Kanada aber wirklich über die Bühne gehen wird, hängt natürlich davon ab, ob sich die Manager beider Athleten in den nächsten Wochen über ein solches Ringgefecht einigen werden.