Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2004-02-26

Dorin gegen Tschorniawsky

Leonard Dorin kämpft im März in Montreal

Der rumänische Ex-WBA-Champion im Leichtgewicht Leonard Dorin kehrt am 20. März in den Ring zurück. Der 33-Jährige hatte den WM-Gürtel verloren, weil er nicht in der Lage war, vor einem für den 25. Oktober letzten Jahres angesetzten Titelkampf, das geforderte Gewichtslimit zu bringen.
Zunächst sah es sogar so aus, dass der in Kanada trainierende Athlet seine Karriere ganz beenden würde. Doch der von Stephane Larouche gecoachte Athlet wechselte in eine höhere Gewichtsklasse, um dort an alte Erfolge anzuknüpfen. Hierbei wird ihn sein Weg im März in Montreal gegen den 27-jährigen Amerikaner Chucky Tschorniawsky (23-7-1) führen.
Sollte Dorin diesen Fight gewinnen, bekommt er vermutlich die Chance, gegen den Kanadier Arturo Gatti um die WBC-WM im Halb-Weltergewicht zu boxen. Das World Boxing Council hat den Rumänen Dorin mittlerweile auf Position eins der Weltrangliste in der Gewichtsklasse bis 63,503 Kilogramm eingestuft, so dass einem Titelfight auch seitens des Weltverbandes nichts im Wege steht.