Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2006-08-16

Die neue Box-Kolumne

Alle vier Schwergewichts-Gürtel in osteuropäischer Hand

In der neuen Kolumne auf boxen.com geht Andreas Lorenz dem Fakt nach, dass nach dem K.o.-Triumph von Oleg Maskajew über Hasim Rahman nun alle vier Schwergewichts-Gürtel Boxern gehören, die in der ehemaligen UdSSR geboren wurden. Der Kasache Maskajew und der Russe Nikolai Valuev, der Weißrusse Sergej Liakhowitch und nicht zuletzt der in Kasachstan geborene Wladimir Klitschko haben den US-Amerikanern endgültig die Show gestohlen. Bis zum Fall der Mauer gab es 37 Schwergewichts-Champions aus den USA und sieben aus dem Rest der Welt. Nach dem Wendejahr waren es zwar noch immer 16 US-Champions, aber eben auch neun weitere aus Europa. Die Meinung von Andreas Lorenz zur bemerkenswerten "Machtergreifung der Roten Box-Armee" lesen sie auf "Neu! Die Kolumne auf boxen.com" unten rechts auf der Startseite.

Andreas Lorenz