Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2007-02-04

Dawson schlägt Adamek

"Bad" Chad Dawson (23-0, 15 KOs) ist der neue WBC-Champion im Halbschwergewicht. In Florida fügte er dem Polen Tomasz Adamek (31-1, 20 KOs) die erste Niederlage seiner Karriere zu. 116-110, 117-109 und 118-108 lautete das klare Urteil der Punktrichter.

"Bad" Chad Dawson: Neuer WBC-Champion

Die ersten neun Runden dominierte der Herausforderer, bevor ihn Adamek mit einer harten Rechten in der zehnten Runde auf die Bretter schickte. "Er hat mich mit einem guten Schlag getroffen, aber mir keinen Schaden zugefügt", spielte Dawson den Niederschlag herunter. "Ich bin einfach wieder aufgestanden und habe mich an die taktische Marschroute gehalten. Der Titel war fällig."
Im Oktober 2005 hatte Adamek Thomas Ulrich in Düsseldorf schwer k.o. geschlagen , bevor er ein Jahr später auf der Undercard des Valuev-Kampfes in Chicago Paul Briggs zum zweiten Mal besiegte.
"Dawson ist ein würdiger Champion", lobte Adamek nachher. "Er war schneller als ich heute – der schnellste Boxer, gegen den ich je gekämpft habe. Irgendwie hat er den Niederschlag überstanden. Ich hätte gedacht, ich würde ihn kriegen."