Deutsch English
26.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-07-14

Dawson legt Titel nieder

Adrian Diaconu damit neuer WBC-Weltmeister

Der Amerikaner Chad Dawson hat den WBC-Titel im Halbschwergewicht überraschend niedergelegt. Der 25-Jährige, der den WM-Gürtel im Februar 2007 gegen den Polen Tomasz Adamek erobert hatte, wird nicht wie ursprünglich geplant in Rumänien gegen den bisherigen Interims-Champion Adrian Diaconu antreten.

Chad Dawson (r.) legte den WBC-Titel nieder (Foto: Sumio Yamada)
Die Entscheidung Dawsons kam unverhofft. Es wird spekuliert, dass der US-Profi den Titel abgab, um nicht gegen einen bestehenden TV-Vertrag zu verstoßen. Der 30-jährige Diaconu steigt damit - dem Regelwerk entsprechend - vom Interims-Champion zum regulären WBC-Weltmeister im Halbschwergewicht auf.