Deutsch English
29.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-05-22

Crawford fordert Pemberton

Scott Pemberton wird am 12. Juni gegen James Crawford antreten

Zu einem recht interessanten Aufeinandertreffen im Super-Mittelgewicht kommt es am 12. Juni im Foxwoods Resort Casino in Mashantucket, US-Bundesstaat Connecticut. Der Weltmeister der eher unbedeutenden IBU (International Boxing Union) Scott Pemberton steigt zur Titelverteidigung gegen den ehemaligen WM-Herausforderer von Sven Ottke, den Amerikaner James Crawford, ins Seilgeviert.
Der 37-jährige Pemberton erboxte bisher in 31 Profifights 27 Siege und ein Unentschieden. "The Sandman", so der Kampfname des Amerikaners, hält neben dem IBU-Titel auch den Gürtel der NABF (North American Boxing Federation). In der aktuellen WBC-Weltrangliste im Super-Mittelgewicht belegt er Position acht. Mit einem weiteren Erfolg will sich der Amerikaner für einen WM-Kampf bei einem der bedeutenden Boxweltverbände empfehlen.
Die Leistungen seines Herausforderers James Crawford waren in den letzten Monaten eher durchwachsen. Im Februar gewann der 35-Jährige zwar gegen Lonnie Hill in Marshalltown, US-Bundesstaat Iowa, durch K.o. in der vierten Runde. Doch in dem Ringgefecht davor gegen Kai Kurzawa war er im Dezember vergangenen Jahres chancenlos. In Nürnberg unterlag Crawford im Kampf um die IBF-Intercontinental Meisterschaft im Halbschwergewicht durch K.o. in der ersten Runde.