Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2009-03-03

Cotto wieder Weltmeister

Kämpfer aus Puerto Rico erobert WBO-Gürtel

Der 28-jährige Miguel Cotto hat erneut einen WM-Titel erkämpft. Der frühere WBO-Champion im Halbwelter- und ehemalige WBA-Weltmeister im Weltergewicht bezwang am Samstagabend Michael Jennings (England) durch technischen K.o. in der fünften Runde. Damit eroberte der Kämpfer aus Puerto Rico im Madison Square Garden in New York den zuvor vakanten WBO-Weltergewichts-Titel.

Gegen Michael Jennings (l.) verbuchte Miguel Cotto (r.) am Samstagabend den 33. Sieg im 34. Profifight für sich (Foto: Sumio Yamada)

Von der ersten Sekunde an übernahm Cotto mit seiner Führhand, linken Haken und Körpertreffern die Initiative. Im vierten Durchgang wurde sein 31-jähriger Kontrahent, der trotz größerer Reichweite recht verhalten agierte, nach Körpertreffern zweimal angezählt. Als der Brite dann in der fünften Runde erneut in den Ringstaub musste, brach der Ringrichter den ungleichen Fight zu Gunsten von Cotto ab.