Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2002-04-02

Chat mit J.-M. Nartz

Heute abend Expertenchat auf www.boxen.com mit Jean-Marcel Nartz, nächsten Dienstag Expertenchat mit Europameister Danilo Häußler

Seit nun über 20 Jahren zeichnet sich Jean-Marcel Nartz für Profiboxveranstaltungen verantwortlich. Als Technischer Leiter ist er seit 1978 für das Wohlergehen der Kämpfer, Punkt- und Ringrichter sowie den reibungslosen sportlichen Ablauf der Kampfabende verantwortlich. In seiner Funktion als Technischer Leiter und Matchmaker ist er für die Organisation und den reibungslosen Ablauf des sportlichen Programms bei Boxveranstaltungen der Sauerland Event GmbH verantwortlich.
Doch der ganze Stolz von Jean-Marcel Nartz steckt im Computer. Von über 180 Boxveranstaltungen, bei denen er in seiner Funktion als Technischer Leiter für die Organisation und Ablauf des sportlichen Programms verantwortlich war, hat er akribisch jedes Ergebnis aufgelistet. "Das sind mehr als 900 Kämpfe", sagte Nartz nicht ohne Stolz. Die erste Veranstaltung als Technischer Leiter hatte Nartz am 30. Juni 1978 in Morsbach mit dem Hauptkampf um die Deutsche Meisterschaft im Leichtgewicht zwischen Rolf Kersten (Köln) und Klaus Fuchs (Krefeld).
1980 in Köln hatte Jean-Marcel die erste Veranstaltung mit Manager Wilfried Sauerland. Mit ihm zusammen wollte Nartz den Boxsport in Deutschland wieder auf Vordermann bringen. Mit Ex-Europameister Rene Weller und Graciano Rocchigiani gelang dies punktuell. Der Durchbruch kam dann aber mit der Verpflichtung von Henry Maske und Trainer Manfred Wolke. Es folgten Axel Schulz und die heutigen Boxgrößen Sven Ottke, Markus Beyer und Danilo Häußler.
"Bis 1991 war das Boxen nur Hobby. Danach hatte ich für nichts anderes mehr Zeit", erzählt Nartz. Nach über 40 Jahren Erfahrung im Boxbusiness fällt es Jean-Marcel Nartz naturgemäß schwer, sich auf ein einziges Schlüsselereignis festzulegen. Nartz: "Muhammad Ali gegen Richard Dunn in München war ein großes Erlebnis. 1979 war ich Zeitnehmer bei einem Schaukampf von Ali gegen Butzbach und Karl Mildenberger, und 1984 habe ich für Ali als Dolmetscher bei einer Telefonaktion fungiert." Gerne erinnert sich Jean-Marcel Nartz auch an die Treffen mit Max Schmeling zurück.
Heute stellt sich Jean-Marcel Nartz ab 19.00 Uhr Ihren Fragen und Meinungen. Nutzen Sie die Chance des Austausches mit einem echten Boxexperten! Jean-Marcel Nartz wird Sie sicherlich mit seinem Wissen über das aktuelle, aber auch vergangene Boxgeschehen überraschen. Eine Woche später gibt es dann den nächsten boxen.com-Expertenchat. Am Dienstag den 9. April wird dann der Europameister im Super-Mittelgewicht, Danilo Häußler, als Gast im boxen.com-Chat erwartet. Heute wird auf Eurosport (ab 21.00 Uhr) eine Wiederholung seines Kampfes gegen Glenn Catley gezeigt.
--
Tipps:
Gewinnen Sie mit boxen.com! Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel!
Wählen Sie die neuen Nummerngirls in unserer Nummerngirlwahl!