Deutsch English
06.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-02-25

Chacón wieder im Ring

Julio Pablo Chacón kehrt nach seiner Niederlage wieder in den Ring zurück

Der 27-jährige Julio Pablo Chacón kehrt nach seiner Niederlage gegen Scott Harrison im schottischen Glasgow im letzten Jahr wieder in den Ring zurück. Der 27-Jährige trifft am 1. März in Argentinien auf seinen bereits 38-jährigen Landsmann Claudio Martinet.
Der Ex-Champion der WBO im Federgewicht hatte seinen Titel am 19. Oktober vergangenen Jahres verloren. Vor 5.000 Zuschauern bezwang ihn der 25-jährige Brite Scott Harrison in der Braehead Arena einstimmig mit 117:111, 117:111 und 117:112 nach Punkten, nachdem er im Laufe des Aufeinandertreffens die zahlreicheren und härteren Hände ins Ziel gebracht hatte.
Insgesamt hat Chacón, der im Jahr 2001 überraschend dem Ungarn István Kovács in seinem Heimatland den WBO-Gürtel bei seiner ersten Titelverteidigung abnahm, 44 Siege und drei Niederlagen auf seinem Konto. Sein kommender Kontrahent, Claudio Martinet, erzielte bisher 63 Erfolge, zwei Unentschieden und musste 13 Niederlagen in seiner Profilaufbahn hinnehmen.
Es ist bereits das dritte Aufeinandertreffen der beiden argentinischen Rivalen. Im September 2000 siegte Martinet in Corrientes mit 2:1-Punktrichterstimmen. Und im Februar 2001 behielt Chacón in Necochea durch K.o. in der fünften Runde die Oberhand.