Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-08-16

Castillo siegt bei Comeback

Jose Luis Castillo meldet sich mit einem K.o.-Sieg im aktiven Ringgeschehen zurück

Der Ex-WBC-Weltmeister im Leichtgewicht Jose Luis Castillo aus Mexiko feierte am Samstag ein erfolgreiches Comeback. In einem auf zehn Runden angesetzten Ringgefecht im Weltergewicht traf er in Anaheim, US-Bundesstaat Kalifornien, auf seinen nicht so erfahrenen Landsmann Gustavo Corral. Für Castillo war es der erste Fight nach einer halbjährigen Pause. Im Dezember unterlag er zuvor WBC-Weltmeister Floyd Mayweather aus den USA nach Punkten.
In seinem Kampf gegen den Gustavo Corral hatte der 29-jährige Ex-Champion allerdings wenig Mühe. Nachdem er den Fight in der Eröffnungsphase schon bestimmt hatte, schickte er seinen Kontrahenten in Runde drei erstmals mit einer Linken in den Ringstaub. Nach 33 Sekunden der fünften Runde war es dann ein linker Haken, der seinen Gegner Corral erneut zu Boden gehen ließ und das Aufeinandertreffen unter den Augen von Ringrichter Pat Russell entschied.
Jose Luis Castillo, Kampfname "El Terrible", erboxte sich mit diesem Erfolg den 47. Sieg im 54. Profifight. Dabei entschied er bereits zum 43. Mal ein Ringgefecht vorzeitig für sich. Den zahlreichen Erfolgen stehen allerdings auch sechs Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Zweimal unterlag der Mexikaner dabei gegen den Leichtgewichtschampion Floyd Mayweather aus den USA. Gustavo Corral hat jetzt sieben Siege, fünf Niederlagen und zwei Unentschieden in seinem Kampfrekord zu Buche stehen.