Deutsch English
24.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-05-10

Castillejo Interim-Champ

Javier Castillejo ist Interim-Weltmeister des WBC im Halb-Mittelgewicht

Der Weltranglistenzweite, Javier Castillejo aus Spanien, hat die Interim-Weltmeisterschaft des WBC gewonnen. Im Kampf gegen die Nummer eins des Verbandes Roman Karmazin aus Russland werteten die Punktrichter in Parla, Spanien, den Kampf mit 115-113, 115-113 und 116-111 einstimmig für den Spanier.
Für den früheren Europameister Karmazin war es die erste Niederlage im 31. Kampf. Castillejo erreichte den 54. Sieg im 59. Kampf. Der Spanier war Weltmeister des WBC im Halb-Mittelgewicht, ehe er gegen Oscar De La Hoya aus den USA im Juni des vergangenen Jahres nach zwölf Runden den Gürtel abgeben musste. Der Kampf war vom WBC ausgerufen worden, da De La Hoya aus den USA sich im Frühjahr verletzt hatte und dessen nächster Titelkampf gegen den WBA-Champ Fernando Vargas aus den USA erst am 14. September stattfinden wird.
Im Rahmen des Kampfabends zeigte sich der frühere Europameister im Federgewicht Manuel Calvo aus Spanien nach seiner Niederlage gegen "Prince" Naseem Hamed im Mai gut erholt. Er gewann seinen Kampf gegen den Aufbaugegner Aneure Cuevas aus der Dominikanischen Republik durch technischen K.o. in der sechsten Runde.