Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-03-19

Casamayor Rückkampf?

WBA soll ein Rematch für die WM im Super-Federgewicht einberaumen

Joel Casamayor aus Kuba ist nach wie vor empört über das Urteil beim Kampf am vergangenen Wochenende gegen WBO-Weltmeister Acelino Freitas aus Brasilien. Der früherer WBA-Weltmeister im Super-Federgewicht war während des Kampfes zu Boden gegangen, sagte aber später er sei nur ausgerutscht. Zudem war ihm nach einer Verwarnung ein Punkt abgezogen worden. Die Punktrichter werteten den Kampf, der über die Runden ging, knapp aber einstimmig für Freitas.
Jetzt hat der 30-Jährige sein Promoterteam von "America Presents" angewiesen, einen direkten Rückkampf bei der WBA einzufordern. "Ein unmittelbar folgendes Rematch zwischen diesen beiden großen Champions ist absolut im Interesse des Sports und der Fans und hätte etwas von der Entstehung einer großen sportlichen Rivalität", sagte Mat Tinley, der Geschäftsführer von "America Presents". Casamayor war in der zweiten Hälfte des Kampfes gegen Freitas stärker geworden und einige Medienvertreter hatten ihn auf ihrem Punktezettel als Sieger notiert.