Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2009-06-21

Campillo schlägt Garay

Der Spanier Gabriel Campillo eroberte den WBA-Titel (Foto: SE)

Früherer Murat-Herausforderer neuer WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht

Der 30-jährige Gabriel Campillo ist neuer WBA-Champion im Halbschwergewicht. Der Spanier, der im September letzten Jahres im Kampf um die Super-Mittelgewichts-Europameisterschaft Karo Murat unterlag, setzte sich am Samstag mit einem Punktsieg gegen den bisherigen Titelträger Hugo Hernan Garay durch.

In Sunchales in der argentinischen Provinz Santa Fe war es zunächst der einheimische Garay, der sich Vorteile erkämpfte. Im Vorwärtsgang agierend legte er ein hohes Tempo vor und feuerte immer wieder seine harten Hände ab. Die Angriffe des 28-Jährigen verpufften aber häufig auf der Deckung seines an Reichweite überlegenen Konkurrenten. 

Ab Runde sieben kam Campillo auf. Zwar hatte er auch zuvor dagegen gehalten, doch in dieser Phase wurde der Rechtsausleger deutlich aggressiver und verbuchte zahlreiche Treffer für sich. Zwar versuchte Garay, der im November 2008 noch Jürgen Brähmer bezwungen hatte, den Erfolg über die Zeit zu bringen, doch es gelang ihm nicht. 

Nach zwölf Runden sahen die Punktrichter Gabriel Campillo mit 115:114, 114:113 und 114:114 insgesamt vorne. Damit verbesserte der Spanier seine Profibilanz auf 18 Siege aus 21 Fights. Einer seiner Kämpfe endete ohne Wertung. Zweimal musste sich der neue WBA-Champion aus Madrid in seiner Karriere als Berufsboxer geschlagen geben.