Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-06-29

Calzaghe verlässt Warren

Joe Calzaghe und Frank Warren gehen getrennte Wege

Der WBC- und WBO-Weltmeister sowie WBA-Super-Champion Joe Calzaghe (45-0) hat seine Zusammenarbeit mit Frank Warren beendet. Zukünftig will sich der Super-Mittelgewichtler selbst managen. "Es gab viele Spekulationen über meine Zukunft. Doch jetzt bin ich selbst verantwortlich", sagte er gegenüber dem South Wales Argus.

Joe Calzaghe besiegte im April Bernard Hopkins (Foto: Sumio Yamada)
"Ich bin die einzige Person, die über meinen nächsten Kampf verhandeln kann", fuhr er fort. Doch sein Plan sei es nicht, gegen den Amerikaner Kelly Pavlik zu kämpfen, wie von einigen Medien berichtet worden sei. "Ich habe die Absicht, gegen Roy Jones Jr. anzutreten, der bereits in vier Gewichtsklassen Weltmeister war", erklärte der Rechtsausleger.
Es würde noch ein paar Punkte geben, die mit seinem bisherigen Promoter Frank Warren geklärt werden müssten. Doch der 36-jährige Calzaghe hofft, dies könne nach der zwölfjährigen Zusammenarbeit auf freundschaftlicher Basis geschehen. Frank Warren äußerte sich bisher nicht über das Ende der Zusammenarbeit mit Joe Calzaghe.