Deutsch English
25.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-04-03

Calzaghe gegen Joppy

Am 24. Mai soll es zum Ringgefecht der beiden Weltmeister kommen

Joe Calzaghe, WBO-Weltmeister im Super-Mittelgewicht, wird gegen den WBA-Champion im Mittelgewicht, William Joppy, in den Ring steigen. Dies jedenfalls berichtet der britische Fernsehsender BBC. Das Ringgefecht soll am 24. Mai stattfinden. Der Veranstaltungsort steht noch nicht genau fest. Es wird aber vermutet, dass der Fight in Newcastle, England, ausgetragen wird.
Der Amerikaner William Joppy soll für diesen Kampf in die Gewichtsklasse bis 76,203 Kilogramm aufsteigen. Bisher erreichte der Amerikaner in seinen 37 Profikämpfen 34 Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden. Der 32-Jährige bestritt schon 13 WM-Kämpfe, von denen er elf gewann. Seine bisher einzigen Niederlagen musste Joppy gegen Felix Trinidad aus Puerto Rico und Julio Cesar Green aus der Dominikanischen Republik hinnehmen.
Durch den Fight gegen Calzaghe setzt der Amerikaner seinen WBA-Gürtel im Mittelgewicht nicht aufs Spiel. Insofern ist der Aufstieg in eine höhere Gewichtsklasse für den in Washington geborenen Athleten erst einmal kein großes Risiko.
Für den 30-jährigen Joe Calzaghe, der bislang alle 35 Profikämpfe seiner Laufbahn gewann, soll das Aufeinandertreffen eine Möglichkeit sein, sich bei der amerikanischen Öffentlichkeit ins Gespräch zu bringen. Durch einen glanzvollen Sieg hofft der in Wales lebende Athlet auf eine größere Anerkennung in den Vereinigten Staaten und somit auf weitere lukrative Kämpfe. Darüber hinaus spekuliert der Super-Mittelgewichtler immer noch auf einen Fight gegen IBF- und WBA-Weltmeister Sven Ottke.