Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-12-16

Calzaghe gegen die Nr. 1

Joe Calzaghe steigt doch gegen die Nummer eins der WBO-Weltrangliste in den Ring

Bereits am 6. Dezember sollte es zum WBO-Titelkampf im Super-Mittelgewicht Joe Calzaghe gegen Mger Mkrtchian (27) aus Armenien kommen. Doch der in Wales lebende Titelverteidiger musste den Fight krankheitsbedingt absagen. Das Ringgefecht zwischen dem 30-jährigen Calzaghe und der Nummer eins der WBO-Weltrangliste ist jetzt nach britischen Medienberichten für den 21. Februar angesetzt.
"Ich habe ein Video von ihm gesehen. Er scheint ein starker Kämpfer zu sein, aber er hat nicht gegen einen Mann meiner Klasse geboxt", äußerte sich der in der Rechtsauslage boxende WBO-Champion über seinen Gegner. Und fuhr fort: "Wenn er gegen mich kämpft, dann wird es für ihn eine andere Welt sein. Ich hoffe ihn in den ersten vier Runden zu besiegen." Dieser Fight könnte der letzte Kampf im Super-Mittelgewicht für den Champion sein. Denn dieser hatte schon häufiger angekündigt, dass er bald die Gewichtsklasse wechseln wolle.
Ein zukünftiges Aufeinandertreffen gegen den 31-jährigen Syd Vanderpool schloss Calzaghe unterdessen erneut aus. Der Kanadier hatte den WBO-Champion in den letzten Monaten schon häufiger zum Kampf gegen ihn aufgefordert. "Syd Vanderpool ist nur auf einen guten Zahltag aus. Ich will gegen einen richtigen Kämpfer antreten, einen, der mir gerecht wird", erklärte der Super-Mittelgewichtler, der bisher in 36 Profikämpfen nicht eine Niederlage kassierte.