Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2009-03-14

Bute bezwingt Zuniga

Dritte erfolgreiche Titelverteidigung

 

Der in Kanada lebende Rumäne Lucian Bute bleibt IBF-Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der 29-Jährige kam am Freitagabend im Bell Centre in Montreal, Provinz Quebec, zu einem technischen K.o.-Sieg in der vierten Runde gegen den Kolumbianer Fulgencio Zuniga (31).

 

Der IBF-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Lucian Bute (Foto: InterBox)

 

Der Titelverteidiger bestimmte das Geschehen schon zu Beginn mit seiner schnellen Führhand. In der vierten Runde traf der Rechtsausleger seinen Kontrahenten mit einem linken Haken zum Körper, so dass Zuniga zu Boden ging. Doch der Herausforderer setzte den Kampf fort.

 

Bute witterte allerdings seine Chance und drängte vehement auf die Entscheidung. Nach weiteren Treffern hatte Ringrichter Lindsey Page schließlich genug gesehen und brach das inzwischen ungleiche Geschehen nach zwei Minuten und 25 Sekunden des Durchgangs ab.

 

Für Bute, der den IBF-Gürtel im Oktober 2007 gegen Alejandro Berrio erobert hatte, war es die dritte erfolgreiche Titelverteidigung. Er verbesserte seine Bilanz auf 24 Siege aus 24 Profikämpfen. Zuniga kassierte hingegen die vierte Niederlage im 27. Fight als Berufsboxer.

 

[F.B.]